FDP Bayern fordert Wiedereinführung von kostenlosen Corona-Tests

München, 2. November 2021. Angesichts der rasch steigenden Inzidenzwerte fordern Bayerns Liberale die Wiedereinführung der kostenlosen Jedermann-Tests. Dazu erklärt Bayerns FDP-Chef Daniel Föst:

„Die Impfquote stagniert. Nur ein Bruchteil der Ungeimpften beabsichtigt, sich noch impfen zu lassen. Damit ist der Versuch gescheitert, die Impfrate mittels finanziellen Drucks anzukurbeln. Diese Fehleinschätzung muss sich auch die Regierung eingestehen und schnellstmöglich zu kostenfreien Corona-Tests zurückkehren.

Insbesondere vor dem Hintergrund der sich mehrenden Impfdurchbrüche und der saisonal schwierigen Wintermonate brauchen wir das Testen als zusätzliche Säule im Pandemiemanagement. Länder wie Österreich machen es vor. Dort sollen Corona-Tests bis März 2022 kostenfrei bleiben. Zudem müssen wir bei den Booster-Impfungen einen Gang höher schalten. Bayern hat die niedrigste Impfquote aller westdeutschen Bundesländer und einen der höchsten Inzidenzwerte im gesamten Bundesgebiet. Schnelles Einlenken ist deshalb gerade im Freistaat das Gebot der Stunde.“

Pressefotos Daniel Föst


Neueste Nachrichten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close