#Nachgefragt: Tobias Weiskopf – Landratskandidat für Freising

Im heutigen Teil unserer Serie #Nachgefragt stellen wir Euch unseren Landratskandidaten für Freising Tobias Weiskopf vor. Wie er den Landkreis wieder nach vorne bringen will, erfahrt Ihr im Interview.

FDP Bayern: Wer bist Du und woher kommst Du?
Tobias Weiskopf: Ich bin Tobias Weiskopf und komme aus Allershausen im wunderschönen Landkreis #Freising. In München an der LMU studiere ich aktuell Wirtschaftspädagogik und setze mich nebenbei mit meinem sozialen Start-up juvela für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein.

FDP: Warum wärst Du ein guter Landrat?
Tobias: Ich finde, es braucht frischen Elan und neue Sichtweisen, um unsere Heimat weiter voranzubringen. Vieles läuft zwar schon gut, trotzdem hat unser Landkreis Freising so viel mehr Potential! Und genau da möchte ich anpacken! Ich gehe unvoreingenommen an die Dinge ran und werde als junger Landrat ordentlich was in Bewegung bringen, glauben Sie mir!

FDP: Was willst Du für den Landkreis Freising erreichen?
Tobias: Ich möchte für mehr Verkehrsfluss auf der Straße sorgen und den ÖPNV so attraktiv machen, dass er zur echten Alternative zum eigenen Auto wird. Im Landratsamt möchte ich den Servicegedanken ausbauen und Bürgeranliegen schnell und unkompliziert lösen, viele Behördengänge sogar komplett online abwickeln.

FDP:Verrate uns ein Geheimnis über Dich.
Tobias: Ich bin leidenschaftlicher Kletterer, sogar ehrenamtlich als DAV-Kletterbetreuer aktiv und trainiere regelmäßig Kids an der Wand. Beim Sport kann ich richtig abschalten, das tut sehr gut. Die Leidenschaft auch weiterzugeben, das freut mich richtig!

Zu Tobias‘ Homepage geht es hier: www.tobias-weiskopf.de

Ihr Landrat für Freising

Am 15. März trete ich als Landrat in Freising an, denn ich finde, es braucht frischen Elan und neue Sichtweisen, um unsere Heimat weiter voranzubringen. Als junger Landrat werde ich ordentlich was in Bewegung bringen, glauben Sie mir!

Gepostet von Tobias Weiskopf am Freitag, 7. Februar 2020


Neueste Nachrichten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close