#Nachgefragt: Kristine Lütke – Landratskandidatin für das Nürnberger Land

Nächster Teil unserer Serie #Nachgefragt. Wir haben dieses Mal Kristine Lütke getroffen. Die Schatzmeisterin der FDP Bayern tritt als Landratskandidatin für das Nürnberger Land an. Was sie bewegt, erfahrt Ihr im Interview.

FDP Bayern: Wer bist Du und woher kommst Du?

Kristine Lütke: Ich bin Kristine Lütke und komme aus Nürnberg. In Lauf a.d. Pegnitz, im Landkreis Nürnberger Land befindet sich mein Unternehmen. Mit meiner Seniorenbetreuung und -pflege „bei St. Otto“ gebe ich 50 Mitarbeitern ein berufliches und 69 Bewohnern ein persönliches Zuhause.

FDP: Warum wärst Du eine gute Landrätin?

Kristine: Als Familienunternehmerin im sozialen Bereich und als ehemalige Bundesvorsitzende der Wirtschaftsjunioren Deutschland bin ich es gewohnt Verantwortung zu übernehmen. Dort, als auch in der Politik, geht es vor allem darum, die Bedürfnisse und Wünsche der Menschen ernst zu nehmen und gemeinsam an guten Lösungen für Herausforderungen zu arbeiten.

FDP: Was willst Du für das Nürnberger Land erreichen?

Kristine: Der Landkreis Nürnberger Land steht in den kommenden Jahren vor großen Herausforderungen, die nicht nur, aber auch durch den demografischen Wandel bedingt sind. Mir geht es vor allem darum den demographischen Wandel konstruktiv zu begleiten, die Digitalisierung zu gestalten sowie nachhaltig und ressourcenschonend zu wirtschaften.

FDP: Verrate uns ein Geheimnis über Dich.

Kristine: Ich singe ziemlich gerne und teilweise aber auch sehr schief Karaoke.

Nächster Teil unserer Serie #Nachgefragt. Wir haben dieses Mal Kristine Lütke- FDP getroffen. Die Schatzmeisterin der…

Gepostet von FDP Bayern am Donnerstag, 16. Januar 2020


Neueste Nachrichten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close