Freie Demokraten in der Stichwahl

Bei den Kommunalwahlen am 15. März haben es sieben Freie Demokraten in die Bürgermeisterstichwahlen geschafft. Das ist ein großer Erfolg und war nur dank Eurer Unterstützung möglich. Nun liegt es an uns, unsere Kandidatinnen und Kandidaten auf den letzten Metern im Wahlkampffinish noch einmal bestmöglich zu unterstützen und bei den Stichwahlen für Erfolge zu sorgen.

Wie läuft die Stichwahl ab?

Auf Initiative der FDP hin werden die Stichwahlen am 29. März als reine Briefwahl durchgeführt. Eine persönliche Stimmabgabe im Wahllokal am Wahlsonntag ist nicht möglich. Du bekommst Deine Wahlunterlagen automatisch zugeschickt. Damit Deine Stimme rechtzeitig einlangt und mitgezählt wird, empfehlen Dir Deinen Wahlbrief bis spätestens Donnerstag, den 26. März, einzusenden. Alternativ hast Du auch die Möglichkeit, Deine Wahlunterlagen bis 29. März, 18 Uhr, in den Briefkasten am Rathaus einzuwerfen.

Wie unterstütze ich die Freien Demokraten im Wahlkampf?

Wir Freie Demokraten leben Verantwortung. Deshalb ist es uns wichtig, die derzeit geltenden bundes- und landesgesetzlichen Regelungen in Bezug auf die Corona-Pandemie einzuhalten und auf „klassischen“ Wahlkampf (Infostände, Flyer-Aktionen etc.) zu verzichten. Umso entscheidender wird in diesen Zeiten der digitale Wahlkampf. Unterstützt unsere Kandidatinnen und -Kandidaten in den sozialen Medien. Abonniert die Social-Media-Auftritte und liked, teilt und kommentiert ihre Botschaften. So verschaffen wir der liberalen Stimme in Bayern Gehör. Vielen Dank für Eure Unterstützung.

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten in der (Ober-)Bürgermeisterstichwahl


Neueste Nachrichten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close