„EuropaTalk“ mit Norbert Hoffmann und Martin Hagen

Das Bayerische Bündnis für Toleranz lud am 23. Juli 2019 zum „EuropaTalk“ nach Pfeffenhausen. Vertreter aus Politik, Religion und Zivilgesellschaft diskutierten in nicht weniger als 17 Talk-Runden über aktuelle Europa-Fragen. Mit dabei: Der Generalsekretär der FDP Bayern, Norbert Hofmann, und der Fraktionsvorsitzende der FDP im Bayerischen Landtag, Martin Hagen.

Die zum Teil parallel stattfindenden Diskussionsveranstaltungen standen ganz im Zeichen von Toleranz, Demokratie und Menschenwürde und deckten eine breite Palette an Themenfeldern ab. Die ersten acht Gesprächsrunden fanden am späten Nachmittag statt. Martin Hagen diskutierte mit Vertretern der anderen Landtagsfraktionen über die Frage, ob die politische Mitte in Europa verschwindet und welche Auswirkungen dieser Umstand auf unser gesellschaftliches Zusammenleben hat.

Norbert Hoffmann debattierte im zweiten Teil der Gesprächsrunden über Errungenschaften der Europäischen Gemeinschaft. Dabei ging es auch um die „kleinen“ Errungenschaften, die den Menschen in Europa ihr Leben vereinfachen, wie beispielsweise die Abschaffung der Gebühren beim Geldumtausch oder bei den Roaming-Zuschlägen. Letzteres sei vor allem ein liberaler Erfolg, betonte dabei der Generalsekretär. Die ehemalige EU-Digitalkommissarin Neelie Kroes (ALDE) hat maßgeblich den Wegfall der Roaming-Gebühren vorangetrieben.

Parallel dazu diskutierte Fraktionschef Hagen mit politischen und zivilgesellschaftlichen Vertretern über das Thema „Demokratie und Toleranz“. Hagen unterstrich in der Diskussion das liberale Verständnis der FDP als Rechtsstaatspartei, die jedweder Form von Ausgrenzung, Gewalt und Intoleranz entschieden entgegentritt. „Demokratie muss immer wieder aufs Neue verteidigt werden, das ist unser aller Aufgabe.“

Generalsekretär Norbert Hofmann (rechts im Bild) mit dem Fraktionschef der FDP im Bayerischen Landtag, Martin Hagen, beim „EuropaTalk“.


Neueste Nachrichten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close