Karsten Klein

Solide Finanzen – Starke Wirtschaft

Solide Finanzen sind die Grundlage für einen handlungsfähigen Staat und der wichtigste Baustein für eine generationengerechte Politik. In zwei Haushaltsjahren hat die Große Koalition einen Rekord-Schuldenberg angehäuft. Es wird eine der großen Herausforderungen der kommenden Legislatur, hier eine Kehrtwende einzuleiten. Dazu braucht es wieder eine starke Fraktion der Freien Demokraten im Deutschen Bundestag. Die FDP ist bereit und will Regierungsverantwortung übernehmen. Daran möchte ich mitarbeiten und meine Erfahrungen und Kompetenzen einbringen

Die Auswirkungen der Pandemie stellen unsere Wirtschaft vor große Herausforderungen, in vielen Branchen drohen strukturelle Schäden. Wir Freie Demokraten wollen, dass Deutschland durch Wachstum gestärkt aus der Krise geht. Bei der wirtschaftlichen Erholung setzen wir auf die Menschen in diesem Land und weniger auf den Staat. Finanzielle Entlastungen, Steuervereinfachungen und Bürokratieabbau eröffnen den Bürgerinnen und Bürgern sowie Unternehmen den Spielraum, den sie brauchen, um mit ihrem Einsatz und ihrer Schaffenskraft Deutschland aus der Krise zu führen.

Hier möchte ich mitgestalten und deshalb kandidiere ich erneut für den Deutschen Bundestag und bitte hierfür um Ihre Unterstützung.

Ihr/Euer

 

Arbeit im Bundestag

Im Bundestag bin ich ordentliches Mitglied im Haushaltsausschuss und im Rechnungsprüfungsausschuss sowie stellvertretendes Mitglied im Verteidigungsausschuss. Darüber hinaus bin ich Vorsitzender der bayerischen FDP-Landesgruppe.

Im Haushaltsausschuss betreue ich für unsere Fraktion die Einzelpläne der Ministerien für Verteidigung, Wirtschaft und Energie sowie des Gesundheitsministeriums. Zudem bin ich Berichterstatter für den Einzelplan des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit.

Bei allen Haushaltsberatungen haben wir Freie Demokraten mit insgesamt 1903 Änderungsanträgen jeweils ein eigenes Alternativkonzept eingebracht – mit mehr Wachstumsimpulsen und deutlich weniger Schulden. Auf meine Initiative hin haben wir in der Pandemie bereits frühzeitig die Ausgabe von FFP-2 Masken an Risikogruppen beantragt und in den Beratungen für den Bundeshaushalt 2021 ein „Teilhabe- und Schutzpaket“ für besonders gefährdete Bürgerinnen und Bürger eingebracht.

Seit Beginn der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen für die Wirtschaft appelliere ich an Finanzminister Scholz und Wirtschaftsminister Altmaier, die versprochenen Hilfen endlich einfacher, schneller und treffsicherer zu gestalten. Mit den Vorschlägen unserer Fraktion, z.B. der Einführung einer umfassenden negativen Gewinnsteuer, wäre Deutschland an dieser Stelle bereits wesentlich weiter. Wir Freie Demokraten werden bei diesem Thema nicht lockerlassen.

Privat

Beruflich

Politisch

Um mehr über mich und meine Arbeit zu erfahren, folgen Sie mir gerne in den Sozialen Medien oder nehmen Sie direkt Kontakt mit mir auf. Ich freue mich auf Ihre Fragen und Anregungen.


fdp@karsten-klein.de
https://www.karsten-klein.de

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close