Ächtung des Einsatzes vollautonomer Waffensysteme zur Tötung von Menschen

Beschluss des Landesvorstandes der FDP Bayern vom 14. Juli 2019

Die FDP Bayern setzt sich für die Ächtung des Einsatzes vollautonomer Waffensysteme zur Tötung von Menschen ein. Als Freie Demokraten Bayern sehen wir große Chancen durch die Entwicklung künstlicher Intelligenz (KI) aber auch Gefahren. Um den Einsatz von KI zum Wohle der Menschheit zu gestalten, darf ein Algorithmus eines solchen Waffensystems alleine nie über Leben und Tod entscheiden. Es muss immer ein Mensch selbst in vollem Bewusstsein die Verantwortung übernehmen, dass durch sein Handeln Menschenleben ausgelöscht werden.
Wir streben eine Digitalwaffenkonvention nach den Vorbild der 9 Biowaffenkonvention (1972) und der Chemiewaffenkonvention (1993) an.

Definition: Autonome Waffensysteme zur Tötung von Menschen (TAW) sind völlig autonome Systeme. […] TAWs sollten so verstanden werden, dass sie eine völlige Abwesenheit von menschlicher Aufsicht bedeuten, was bedeutet, dass es absolut keine Verbindung (Kommunikation oder Kontrolle) mit der militärischen Befehlskette gibt. Die Bereitstellungsplattform einer TAW wäre in der Lage, sich zu bewegen, sich an seine Land-, See- oder Luftumgebungen anzupassen und einen tödlichen Effektor (Kugel, Rakete, Bombe usw.) ohne jegliche menschliche Eingriffe oder Überprüfungen anzugreifen und abzufeuern. TAWs würden höchstwahrscheinlich über Selbstlernfähigkeiten verfügen.


Neueste Beschlüsse

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close